Monatsarchiv Januar 2018

VonKdo FF-Feistritz

Wirtschaftsgebäudebrand

… in Traundorf / Gemeinde Globasnitz lautete am vergangenen Sonntag gegen 02:00 Früh der Einsatzbefehl für die Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg die mit  weiteren Feuerwehren aus dem Abschnitt Jauntal und Bleiburg zur Hilfe eilten!

Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurden umgehend 30 Rinder aus einem Freilaufstall und dem brennenden Wirtschaftsgebäude in Sicherheit gebracht! Das Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäudeteile konnte durch den massiven Einsatz von Löschwasser verhindert werden. Aus einem nahe gelegenen Bach konnte wurde dazu eine  Wasserversorgung aufgebaut um genügend Wasser sicher stellen zu können. Weiters musste unter schwerem Atemschutz die Tenne vom glosenden Stroh befreit werden. Der Einsatz dauerte bis in die frühen Morgenstunden! Die Brandursache und die und Schadenshöhe ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unbekannt! 

Bericht KRONE

Bericht ORF

Seitens der Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg waren 14 Männer und Frauen mit allen 3 Fahrzeugen im Einsatz! Wir stellten einen Atemschutztrupp und  unterstützten weitere Feuerwehren bei der Wasserversorgung.

Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren  Globasnitz, St.Stefan/Feuersberg, Eberndorf, Gablern,  Altendorf, Bleiburg, St.Michael/Bleiburg & Feistritz/Bleiburg

 

 

VonMichael Pernat

Kamerad Kraut “Fritz” Friedrich verstorben!

In tiefem Bedauern geben wir bekannt, dass unser werter Kamerad und Freund Friedrich „Fritz“ Kraut für immer seine Augen geschlossen hat! Der Trauerfamilie möchten wir auf diesem Wege unsere Anteilnahme in dieser schweren Stunde aussprechen.
Ein letztes „Gut Heil“ Kamerad

VonKdo FF-Feistritz

Pumparbeiten in Feistritz

Die starken Regenfälle und der gefrorene Boden sorgten für eine Überflutung im Keller eines Wohnhauses in Oberfeistritz.

Dieses konnte mittels Nass-Sauger zum Großteil entfernt werden. Um nachdrückendes Wasser zu verhindern pumpten die Kameraden ebenso Wasser  im Bereich des Ablaufes einer zum Haus gehörenden Drainage ab, um den Rückstau enteggen zu wirken.

 

Im Einsatz standen 7 Mann mit TLFA 1000 und KLFA 

VonMichael Pernat

91 Jahreshauptversammlung der FF. Feistritz

3352 Stunden wurden aufgebracht,

1632 km mit den 3 Einsatzfahrzeugen zurückgelegt & 

65 Einsätze mussten von den 54 aktiven Florianis im Jahr 2017 bewältigt werden.

Soviel zur Bilanz der Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg im vergangenen Jahr.

Als Ehrengäste durften wir den Bürgermeister Hermann Srienz, den Vizebürgermeister Mario Slanoutz sowie die Gemeindevorstände Doris Schwarz und  Ulrich Franz begrüßen! Diese lobten die erbrachten Leistungen und den guten Zusammenhalt der Kameradschaft! 

Ebenso ließen sich unser Bezirksfeuerwehrkdt. OBR Helmut Blazej, der Abschnittsfeuerwehrkdt. des Abschnittes Bleiburg , ABI Patrick Skubel,  der Kdt. der Feuerwehr St. Michael ob Bleiburg , OBI Michell Jamer sowie unser Altkommandant EOBI Heinrich Pernat die Jahreshauptversammlung im Rüsthaus Feistritz nicht entgehen! 

Angelobt und zum Feuerwehrmann befördert wurden unsere Kameraden Niko Kerbitz und Lukas Woschitz.  Die Kameraden Gerhard Slanitsch und Reinhard Kraut erhielten als Auszeichnung die Kärntner Medaille für Verdienste im Feuerwehrwesen.

Großes Thema war natürlich der bevorstehende Rüsthausbau der inzwischen mit dem Start des Archtiktenwettbewerbs Formen annimmt. Zukünftig ist auch ein neues Tanklöschfahrzeug als Ersatz für den in die Jahre gekommen TLFA1000 angedacht! “Die notwendigen Mittel wurden bereits im mittelfristigen Finanzplan der Marktgemeinde Feistritz berücksichtigt”, so der Bürgermeister.

Für 2018 ist natürlich wieder das zweitägige Feuerwehrfest zu Pfingsten geplant!

Neben den stätigen Übungen und Schulungen wird es heuer auch eine  größere Übung auf der Petzen geben.  

Den gemütlichen Teil verbrachten die Kameradinnen und Kameraden mit den geladenen Gästen im Gasthaus Pirkdorfersee