Autor-Archiv Michael Pernat

VonMichael Pernat

Großübung auf der Petzen

Am vergangenen Freitag heulten am späten Nachmittag in der Marktgemeinde Feistritz ob Bleiburg  die Sirenen!

Grund dafür war die Einsatzübung “PECA18” an der mehrere Organisationen teilnahmen.

Ein Fahrzeugbrand mit darauf folgendem Waldbrand unweit der Bergstation der Gondelbahn sowie die Rettung von Personen aus der Kabinenbahn selber, mussten von den Übungsteilnehmern abgearbeitet werden.

Das Retten von Personen wurde von den Kräften der Alpinpolizei, Bergrettung Bad Eisenkappel und Ferlach sowie der Bergwacht Bleiburg durchgeführt und durch den Betriebsleiter der Bergbahnen, Andreas Ratsching, koordiniert! Zudem wurde als Unterstützung die Drohne der Feuerwehr Völkermarkt angfordert. Mit deren Hilfe die Kabinen auf weitere Personen untersucht werden konnten! Die Statisten für die Rettung übernahmen dankenswerterweise Kameraden des Österreichischen Bundesheeres aus der Goiginger Kaserene in Bleiburg. Genauso stand das Österreichische Rote Kreuz für die Versorgung der Geretteten in Bereitschaft.

Auf der Petzen mussten sich die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr mit einem Fahrzeug- und Waldbrand auseinander setzen. Mit Hilfe von Tanklöschfahrzeugen und unter schwerem Atemschutz wurde im ersten Schritt das brennende Fahrzeug gelöscht und gesichert! Zeitgleich ordnete der Einsatzleiter OBI Sebastian Smriecnik an, den entstandenen Waldbrand umfassend zu bekämpfen.  Im teilweise unwegsamen Gelände konnte den “Flammen”  mit der Unterstützung der angeforderten MRAS Einsatzgruppen der Feuerwehren Feistritz ob Bleiburg, Bad Eisenkappel und Prevalje (SLO) der Gar ausgemacht werden . Die Wasserversorgung wurde mit mehreren Tragkraftspritzen vom Beschneiungsteich der Bergbahnen sichergestellt. Für die pyrotechnischen Effekte konnten die Feuerwehren unseren altbekannten Feuerwehrkspezialisten  Jürgen Keuschnig  gewinnen, bei dem wir uns auf diesem Weg recht herzlich bedanken möchten!

Im Tal unterstützte der Einsatzstab der Bergbahnen und die Führungsunterstützung der Feuerwehr die Kräfte am Berg.  Teil des Stabes waren unter anderem auch der Bezirkshauptmann Gert Klösch sowie der Bürgermeister der Marktgemeinde Feistritz, Hermann Srienz.

Unter der Leitung des Abschnittsfeuerwehrkommandanten ABI Patrick Skubel standen seitens der der Feuerwehr rund 90 Männer und Frauen von den Feuerwehren Feistritz ob Bleiburg, St. Michael ob Bleiburg, Loibach, Globasnitz, St. Stefan unterm Feuersberg, Replach, Rinkenberg, Bad Einsenkappel , Völkermarkt sowie Gäste der Freiwilligen Feuerwehr Prevalje (SLO) im Übungseinsatz.

Seitens der Feuerwehr Feistritz bedanken wir uns für die Übungsteilnahme aller Organisationen sowie für die konstruktive Zusammenarbeit mit den Petzen Bergbahnen.

VonMichael Pernat

Unser neues Feuerwehrhaus….

… hat endlich Formen angenommen! Den Architektenwettbewerb der Marktgemeinde Feistritz ob Bleiburg konnte der Architekt DI Reinhold Wetschko für sich entscheiden!

Der 588m² große Bau berücksichtigt alle Bedürfnisse der Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg und zeichnet sich durch exakt definierte Funktionsbereiche und einer guten Orientierung aus. Sämtliche Hauptfunktionen sind sind klar und übersichtlich auf einer Ebene angeordnet. Getrennte Zu- und Ausfahrten sorgen für die Sicherheit der Einsatzkräfte. Der Schlauchturm ist gleichzeitig ein Übungsbereich der MRAS Gruppe der Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg. Erstmalig wir die Feuerwehr in Feistritz über getrennte Umkleiden sowie einen großzügignen Lagerbereich verfügen! Eine Atemschutzwerkstatt sowie eine Notstromversogung für das gesammte Gebäude runden das Projekt ab!

Ab heute sind die Projekte zum besagten Wettbewerb am Gemeindeamt der Marktegemeinde Feistritz ob Bleiburg für unserer Bürgerinnen und Bürger zugänglich!

Die Kameradschaft der Freiwilligen Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg ist begeistert vom Entscheid der Fachjury und freut sich schon auf die Umsetzung des Projektes! Dieses sollte spätestens 2019 am neuen Standort in Mittelfesitritz realisiert sein!

 

VonMichael Pernat

Atemschutzübung – ÖFAST Test

Erstmalig beübten Atemschutztrupps des Feuerwehrabschnittes Bleiburg die unterschiedlichsten Stationen des ÖFAST- Testes (auch Finnen- oder Schwedentest genannt), der die bisherige Überprüfung der Atemschutzträger in Kärnten ersetzen soll.

Die Einschulung und das beüben der einzelnen Stationen fand am Gelände der Goiginger Kaserne in Bleiburg statt.

Seitens der Freiwilligen Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg nahm ein ATS Trupp daran teil.

VonMichael Pernat

Vizebezirksmeister

Am vergangenen Samstag fanden auf unserem Hausberg, der Petzen,  die Feuerwehrbezirksmeisterschaften statt!

Zahlreiche Teilnehmer der Feuerwehren des Bezirkes Völkermarkt folgten der Einladung!

Erfreulich für die “Feistritzer” ist es umso mehr das unser Kamerad Matthias Woschitz in der Klasse “Jugend Männlich” der ausgezeichneten 2. Rang erreicht hat!

Wir gratulieren recht herzlich!

VonMichael Pernat

“Brand im Werkhof Bistrica”

… lautete die Übungseinsatzmeldung am vergangenen Freitag für die Feuerwehren Loibach, St. Michael und Feistritz ob Bleiburg
Angenommen wurde ein Zimmerbrand im ersten Stock im Werkhof Bistrica in Mittelfeistritz,  bei dem zwei Personen vermisst wurden! Zudem befanden sich noch zwei Kinder am Balkon des Gebäudes.

Umgehend wurde mittels schwerem Atemschutz und mit Hilfe von Fluchtmasken eine Evakuierung der beiden Kinder duch den verrauchten Flur durchgeführt. Zeitgleich wurde mit der Brandbekämpfung und der Suche nach den weiteren vermissten Personen begonnen. Die Löschwasserversorgung konnte über einen nahegelegenden Hydranten sicherhergestellt werden.

Nach kurzer Zeit konnten die Personen aufgefunden und gerettet werden,  sowie vom Einsatzleiter LM Horst Woschitz “Brand aus” gegeben werden!

Insgesammt waren 3 Atemschutzrupps zur Personenrettung und Brandbkämpfung im Einsatz.

An der Übung nahmen 3 Feuerwehren mit 4 Fahrzeugen und 24 Männern und Frauen teil!

VonMichael Pernat

“Hohe Schneelast”

… auf einem Dach eines äteren Gebäudes in Mittelfeistritz war gestern in den Abendstunden der Grund für eine teschnische Hilfeleistung der Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg!

Als Vorsichtsmaßnahme befreiten die Kameradinen und Kamerden das Dach von den Schneemassen!

Im Einsatz standen 9 Männer und Frauen (darunter ein MRAS – Trupp) mit TLFA 1000 und KLFA

VonMichael Pernat

Kamerad Kraut “Fritz” Friedrich verstorben!

In tiefem Bedauern geben wir bekannt, dass unser werter Kamerad und Freund Friedrich „Fritz“ Kraut für immer seine Augen geschlossen hat! Der Trauerfamilie möchten wir auf diesem Wege unsere Anteilnahme in dieser schweren Stunde aussprechen.
Ein letztes „Gut Heil“ Kamerad

VonMichael Pernat

91 Jahreshauptversammlung der FF. Feistritz

3352 Stunden wurden aufgebracht,

1632 km mit den 3 Einsatzfahrzeugen zurückgelegt & 

65 Einsätze mussten von den 54 aktiven Florianis im Jahr 2017 bewältigt werden.

Soviel zur Bilanz der Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg im vergangenen Jahr.

Als Ehrengäste durften wir den Bürgermeister Hermann Srienz, den Vizebürgermeister Mario Slanoutz sowie die Gemeindevorstände Doris Schwarz und  Ulrich Franz begrüßen! Diese lobten die erbrachten Leistungen und den guten Zusammenhalt der Kameradschaft! 

Ebenso ließen sich unser Bezirksfeuerwehrkdt. OBR Helmut Blazej, der Abschnittsfeuerwehrkdt. des Abschnittes Bleiburg , ABI Patrick Skubel,  der Kdt. der Feuerwehr St. Michael ob Bleiburg , OBI Michell Jamer sowie unser Altkommandant EOBI Heinrich Pernat die Jahreshauptversammlung im Rüsthaus Feistritz nicht entgehen! 

Angelobt und zum Feuerwehrmann befördert wurden unsere Kameraden Niko Kerbitz und Lukas Woschitz.  Die Kameraden Gerhard Slanitsch und Reinhard Kraut erhielten als Auszeichnung die Kärntner Medaille für Verdienste im Feuerwehrwesen.

Großes Thema war natürlich der bevorstehende Rüsthausbau der inzwischen mit dem Start des Archtiktenwettbewerbs Formen annimmt. Zukünftig ist auch ein neues Tanklöschfahrzeug als Ersatz für den in die Jahre gekommen TLFA1000 angedacht! “Die notwendigen Mittel wurden bereits im mittelfristigen Finanzplan der Marktgemeinde Feistritz berücksichtigt”, so der Bürgermeister.

Für 2018 ist natürlich wieder das zweitägige Feuerwehrfest zu Pfingsten geplant!

Neben den stätigen Übungen und Schulungen wird es heuer auch eine  größere Übung auf der Petzen geben.  

Den gemütlichen Teil verbrachten die Kameradinnen und Kameraden mit den geladenen Gästen im Gasthaus Pirkdorfersee

 

 

VonMichael Pernat

MRAS Team hilft in Eisenkappel

Seit den Morgenstunden sind 4 Mann der MRAS Gruppe der Feuerwehren Feistritz ob Bleiburg und Loibach gemeinsam mit Kameraden aus dem Abschnitt Jauntal und auch der Berufsfeuerwehr Klagenfurt im Einsatz!

Auf Grund von Murenabgängen mussten die Kameraden rund 3 km zu Fuß zur zum Einsatzort vordringen!

Dringende Medikamente wurden zu einem abgelegenen Bauernhof im Bereich Ebriach gebracht. Weiters wurde ein beschädigtes Dach eines Stalles instand gesetzt.

Seit den Abendstunden sind noch zwei Kammerden unserer  MRAS Spezialisten gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Klagenfurt und MRAS Teams der Feuerwehren Gallizien und Altendorf damit beschäftigt ein weiteres Dach einzuplanen.

VonMichael Pernat

Tag 2 nach dem Sturm…

… und die Aufräumarbeiten in Bad Eisenkappel laufen auf Hochtouren!

Die Feuerwehr Feistritz wurde heute gegen gegen 09:30 Uhr über die LAWZ abermals zum Assistenzeinsatz nach Bad Eisenkappel gerufen! Sechs Kameradinnen und Kameraden rückten mit zwei Fahrzeugen aus!

Mehrere Aufträge wurden über den Tag abgearbeitet! Unter anderem mussten sich unsere Florianis zu einem Sendemasten des ORS (Österreichischer Rundfunksender GmbH)  im Bereich Lobnig durchschlagen um diesen mittels Stromerzeuger wieder aktivieren!

Weiters wurde gemeinsam mit anderen Feuerwehren die Garage des Kurbadzentrums ausgepumpt in dem sich rund 660m³  Wasser befanden.

Unsere Kräfte rückten vor kurzem wieder ein uns stellen zur Zeit die Einsatzbereitschaft wieder her!