Kategorien-Archiv Einsätze

VonKdo FF-Feistritz

THL in Mittelfeistritz

Heute Nachmittag wurde die Feuerwehr Feistritz zu einer technischen Hilfeleistung in Mittelfeistritz gerufen! Infolge des leichten Tauwetters drohte beim „Werkhof Bistrica“ auf mehreren Seiten Schnee vom Dach auf die angrenzenden Gemeindestraßen zu rutschen! 

Auf Grund der Höhe des Gebäudes wurde die Drehleiter der Stadtfeuerwehr Bleiburg angefodert um die notwendigenen Arbeiten sicher durchführen zu können! Auf diesem Wege bedankt sich die Kameradschaft der FF- Feistritz bei den „Bleiburgern“ die uns während ihrer Jahreshauptversammlung unterstützten!

Nach rund 2 Stunden konnten die Gefahrenstellen beseitigt werden und die Feuerwehren, die mit 4 Fahrzeugen und 10 Mann / Frau am Einsatz beteiligt waren,  wieder einrücken!

 

VonMichael Pernat

„Hohe Schneelast“

… auf einem Dach eines äteren Gebäudes in Mittelfeistritz war gestern in den Abendstunden der Grund für eine teschnische Hilfeleistung der Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg!

Als Vorsichtsmaßnahme befreiten die Kameradinen und Kamerden das Dach von den Schneemassen!

Im Einsatz standen 9 Männer und Frauen (darunter ein MRAS – Trupp) mit TLFA 1000 und KLFA

VonKdo FF-Feistritz

Müllwagen von der Straße abgekommen ….

… so lautete heute gegen 13:00 Uhr die Alarmierung der LAWZ für die beiden Feuerwehren der Marktgemeinde Feistritz ob Bleiburg!

Die rund 12 Kameradinnen und Kameraden konnten mittels 2 Seilwinden das vollbeladene Fahrzeug bergen! Schaden am Fahrzeug konnte am Einsatzort keiner festegstellt werden! Die „Müllabfuhr“ ist inzwischen wieder  on Tour.

Im Einsatz standen die Feuerwehren St. Michael ob Bleiburg und Feistritz ob Bleiburg mit 2 Fahrzeugen sowie eine Streife der PI Bleiburg! Dank gilt auch den unermüdlichen Kräften der Gemeinde die seit Stunden im Räumdienst stehen und uns tatkräftig unterstützten!

 

VonKdo FF-Feistritz

Wirtschaftsgebäudebrand

… in Traundorf / Gemeinde Globasnitz lautete am vergangenen Sonntag gegen 02:00 Früh der Einsatzbefehl für die Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg die mit  weiteren Feuerwehren aus dem Abschnitt Jauntal und Bleiburg zur Hilfe eilten!

Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurden umgehend 30 Rinder aus einem Freilaufstall und dem brennenden Wirtschaftsgebäude in Sicherheit gebracht! Das Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäudeteile konnte durch den massiven Einsatz von Löschwasser verhindert werden. Aus einem nahe gelegenen Bach konnte wurde dazu eine  Wasserversorgung aufgebaut um genügend Wasser sicher stellen zu können. Weiters musste unter schwerem Atemschutz die Tenne vom glosenden Stroh befreit werden. Der Einsatz dauerte bis in die frühen Morgenstunden! Die Brandursache und die und Schadenshöhe ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unbekannt! 

Bericht KRONE

Bericht ORF

Seitens der Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg waren 14 Männer und Frauen mit allen 3 Fahrzeugen im Einsatz! Wir stellten einen Atemschutztrupp und  unterstützten weitere Feuerwehren bei der Wasserversorgung.

Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren  Globasnitz, St.Stefan/Feuersberg, Eberndorf, Gablern,  Altendorf, Bleiburg, St.Michael/Bleiburg & Feistritz/Bleiburg

 

 

VonKdo FF-Feistritz

Pumparbeiten in Feistritz

Die starken Regenfälle und der gefrorene Boden sorgten für eine Überflutung im Keller eines Wohnhauses in Oberfeistritz.

Dieses konnte mittels Nass-Sauger zum Großteil entfernt werden. Um nachdrückendes Wasser zu verhindern pumpten die Kameraden ebenso Wasser  im Bereich des Ablaufes einer zum Haus gehörenden Drainage ab, um den Rückstau enteggen zu wirken.

 

Im Einsatz standen 7 Mann mit TLFA 1000 und KLFA 

VonMichael Pernat

MRAS Team hilft in Eisenkappel

Seit den Morgenstunden sind 4 Mann der MRAS Gruppe der Feuerwehren Feistritz ob Bleiburg und Loibach gemeinsam mit Kameraden aus dem Abschnitt Jauntal und auch der Berufsfeuerwehr Klagenfurt im Einsatz!

Auf Grund von Murenabgängen mussten die Kameraden rund 3 km zu Fuß zur zum Einsatzort vordringen!

Dringende Medikamente wurden zu einem abgelegenen Bauernhof im Bereich Ebriach gebracht. Weiters wurde ein beschädigtes Dach eines Stalles instand gesetzt.

Seit den Abendstunden sind noch zwei Kammerden unserer  MRAS Spezialisten gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Klagenfurt und MRAS Teams der Feuerwehren Gallizien und Altendorf damit beschäftigt ein weiteres Dach einzuplanen.

VonMichael Pernat

Tag 2 nach dem Sturm…

… und die Aufräumarbeiten in Bad Eisenkappel laufen auf Hochtouren!

Die Feuerwehr Feistritz wurde heute gegen gegen 09:30 Uhr über die LAWZ abermals zum Assistenzeinsatz nach Bad Eisenkappel gerufen! Sechs Kameradinnen und Kameraden rückten mit zwei Fahrzeugen aus!

Mehrere Aufträge wurden über den Tag abgearbeitet! Unter anderem mussten sich unsere Florianis zu einem Sendemasten des ORS (Österreichischer Rundfunksender GmbH)  im Bereich Lobnig durchschlagen um diesen mittels Stromerzeuger wieder aktivieren!

Weiters wurde gemeinsam mit anderen Feuerwehren die Garage des Kurbadzentrums ausgepumpt in dem sich rund 660m³  Wasser befanden.

Unsere Kräfte rückten vor kurzem wieder ein uns stellen zur Zeit die Einsatzbereitschaft wieder her!

VonKdo FF-Feistritz

Heftiger Sturm fordert Einsatzkräfte

Wie dutzende Feuerwehren im Bezirk und darüber hinaus, war auch die Feuerwehr Feistritz im Gemeindegebiet der Marktgemeinde Feistritz ob Bleiburg seit den frühen Morgenstunden im Einsatz! Etliche Verkehrswege mussten frei gelegt werden! Vor allem die Ortschaften Penk, Unterort aber auch Feistritz selber waren betroffen! In Unterort konnte eine Tenne notdürftig eingedeckt werden um größeren Schaden durch den Regen zu vermeiden.

Die MRAS Gruppe der Feuerwehr Feistritz wurde am Nachmittag nach Bad Eisenkappel verlegt um die dortigen Kräfte zu unterstützen!

In der Ortschaft Leppen konnte das Dach eines Stalles unter schwierigen Bedingungen eingeplant werden um so das Vieh und Futter vor den drohenden Niederschlägen der kommenden Tage zu schützen.

Erst in den Abendstunden rückten die Kameradinnen und Kameraden wieder ins Rüsthaus ein!

Jetzt heist es ausruhen um morgen die Einsatzkräfte – vor allem in Bereich Bad Eisenkappel – abzulösen.

VonMichael Pernat

Wassertransport auf die Petzen!

Gestern Abend rückte die Feuerwehr Feistritz zu einem Wassertransport zur „Emmis- Mosthütte“ aus!

 5 Kameradinnen und Kameraden konnten trotz winterlichen Verhältnissen mit TLFA1000 das rund 2000 Liter Nutzwasser auf den Fuß der Petzen bringen! 

VonKdo FF-Feistritz

Hornissen erfolgreich umgesiedelt!

Abermals wurde heuer die Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg alarmiert um bei einem Bauern und Kameraden in Unterfeistritz ein im Bau befindliches Hornissennest umzusiedeln. Trotz der relativ unglücklichen Lage der Hornissenbehausung gelang es unseren Kameraden das Nest behutsam zu entfernen und zu sichern!

Die nützlichen Insekten wurden fern ab in einem Waldstück zwischen Feistritz und Pirkdorf freigelassen!

Bei dieser Aktion waren 5 Kameraden mit unseren KLFA beteiligt!